Röwa Nackenstützkissen – Viermal höhenverstellbares Kopfkissen

Röwa
Das Röwa Nackenstützkissen ist vierfach höhenverstellbar

Das Röwa Nackenstützkissen als gute Lösung für einen gesunden Nacken? Aufgrund zahlreicher positiver Rezensionen bei Amazon.de wollen wir euch einmal darstellen, was das Röwa Nackenstützkissen (früher als Ecco 2 bezeichnet) so besonders macht.

Es ist allgemein bekannt, dass es besonders als Rücken- oder Seitenschläfer bei einem unpassenden Kissen schnell zu einer Verspannung im Nacken- und Halsbereich kommen kann. Dies ist unangenehm und und sorgt für ein böses Erwachen nach einem meist ohnehin unruhigen Schlaf. Oftmals liegt das Problem darin, dass das eingesetzte Kopfkissen nicht die optimale Kissenhöhe hat und dadurch nicht auf dich und deinen Körperbau abgestimmt ist.

Für die Einstellung der idealen Schlafposition wartet das Röwa Nackenstützkissen mit einer Besonderheit auf: Es ist individuell in vier Stufen höhenverstellbar. Zwischen 6 und 13,5 cm Höhe ist eine Einstellung möglich, damit auch dieser Faktor des Unwohlseins ausgeklammert werden kann.

 

Hochwertige Verarbeitung von Röwa für optimalen Komfort

Kissenbezug
Der Bezug des Röwa Kissens

Aufbau, Materialien und Verarbeitung des Kissens sprechen für die Qualität und Funktionalität, für die Röwa als führender Markenhersteller bekannt ist.

Der Kissenkern ist ist aus hochelastischem Kissenschaum und will dem Schlafenden die bestmögliche Stützkraft bieten. Der Bezug ist abnehmbar und waschbar.

Ein eingewebter Silberfaden wirkt zudem antibakteriell und sorgt für einen sehr hohen Hygiene-Standard. Die desinfizierende und entzündungshemmende Wirkung des Silbers hat sich das Unternehmen hier zu Nutze gemacht.

Elemente des Kissens
Mit drei Elementen können vier Kissenhöhen erzeugt werden

Punktuell gesetzte Belüftungsbohrungen sorgen zusätzlich für eine gute Luftzirkulation.

Die Höhenverstellung sorgt durch das vergrößerte Volumen für keine Probleme beim Bezug, da dieser durch Mehrfachreißverschlüsse ebenfalls höhenverstellbar gearbeitet worden ist.

Das Kissen selbst hat die Maße 64 x 36 cm und kann somit mühelos in einen normalen Kopfkissenbezug gestopft werden.

Alle miteinander kombinierbaren Schaumteile passen in den Bezug. Das Kissen kann somit sowohl dem Rückenschläfer, als auch dem Seitenschläfer gute Dienste erweisen, so der Hersteller.

 

Testberichte und Usermeinungen hören sich vielversprechend an

Wir haben für die Bewertung dieses Kissen sowohl unsere eigenen Eindrücke als auch die Bewertungen auf Amazon zusammengefasst.

Das Kissen macht insgesamt einen sehr wertigen, qualitativ hochwertigen Eindruck, den nur wenige Kissen erreichen. Im Vergleich zu vielen anderen Kissen fühlt sich das Modell von Röwa deutlich fester an. Der absolute Pluspunkt ist sicherlich die Höhenverstellbarkeit – nur wenige Kissenmodelle erlauben die Einstellung von vier verschiedenen Höhen.

Ein überaus starker chemischer Neugeruch war nicht vernehmbar.

Röwa Nackenkissen Etikett
Das Etikett des Kissens

Immer wieder wird von Nutzern im Netz berichtet, dass eine Umstellung auf ein neues Kissen durchaus einige Tage Eingewöhnungszeit benötigt. Beim Röwa Nackenkissen wird dies nicht anders sein.

Beim Röwa Nackenstützkissen muss wegen der Höhenverstellung womöglich jedoch noch länger probiert und getüftelt werden. Gerade durch die Einstellbarkeit könnten hier sogar zwei Wochen vergehen, bis die optimale Höhe gefunden ist. Mindestens zehn Tage sollte das neue Kissen schon in Benutzung sein, um eine differenzierte Bewertung zu erhalten.

Insgesamt kommt das Kissen bei den Käufern sehr gut an. Die Berichte verdichten sich im Thema Wohlbefinden und geben eine durchweg positive Beurteilung des Kissens wieder.

 

Mit über 100 Euro ein Kissen im Premiumsegment

Der stolze Preis von über 100 Euro schockiert vielleicht einige auf den ersten Blick. Die tatsächlich von vielen Usern berichtete, schmerzbefreiende Wirkung kann dieses Manko wieder gutmachen.

Viele Tester berichteten, dass selbst im Laufe des Tages auftretende Nackenschmerzen mit diesem Kissen zu beseitigen sind. Auch in der Nacht selbst, kann das Röwa Nackenstützkissen punkten. Die Wirbelsäule wird optimal entlastet und der Kunde geht frisch und schmerzfrei wieder seiner eigentlichen Tätigkeit nach. Überhaupt verbindet das Kissen wichtige, schlafmethodische Modelle.

Kritisch angemerkt wird von einigen Usern lediglich, dass nach 1-2 Jahren das Kissen in einigen Fällen recht „durchgelegen“ wirkte. Bei der Gesamtzahl von fast 50 Rezensionen kann es sich hierbei aber auch um Einzelfälle handeln, die sicherlich einen Reklamationsgrund darstellen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.