Das richtige Kopfkissen für Babys und Kleinkinder

Baby Schlaf
Guter Schlaf: In den ersten Jahren unglaublich wichtig

Babys und Kleinkinder schlafen unglaublich viel – in den ersten 2-3 Lebensjahren deutlich mehr als die Hälfte des Tages.  Umso wichtiger ist eine optimale Schlafumgebung für die gesunde Entwicklung deines Kindes. Dazu gehört auch das richtige Kopfkissen für Babys.

In diesem Beitrag erklären wir dir, wann du ein Kopfkissen für dein Baby brauchst, wie dieses aussehen sollte (Form und Material) und welche gute Produkte derzeit am Markt erhältlich sind.

Braucht mein Baby überhaupt ein Kissen?

Viele Eltern fürchten sich in den ersten Lebensmonaten ihres Kindes vor dem sogenannten Plötzlichen Kindstod (englisch „Sudden Infant Death Syndrome“, kurz SIDS).

Es wird daher von den meisten Experten empfohlen, das Baby auf dem Rücken schlafen zu lassen. Außerdem sollten alle Gegenstände, durch die dein Baby eventuell ersticken könnte, aus dem Bett entfernt werden. Dazu gehören natürlich auch Kopfkissen.

Baby auf dem Bauch
So nicht: Experten empfehlen Rückenlage

Allerdings hat die Rückenlage für Babys auch einen entscheidenden Nachteil: Das Schädelwachstum, das im ersten Lebensjahr am aktivsten ist, kann durch das Schlafen auf dem Rücken beeinträchtigt werden.

Einige Ärzte berichten davon, dass mittlerweile bei jedem 200. Baby Kopfverformungen festgestellt werden können.

Diese Abflachungen am Hinterkopf sind meist noch in frühen Lebensjahr zu korrigieren, falls rechtzeitig mit Physiotherapie, Osteopathie oder auch einer Orthesenbehandlung begonnen wird. Eine zeitaufwändige und teure Therapie.

Um diese Kopfverformungen zu vermeiden, haben verschiedene Hersteller sogenannte Lagerungskissen entwickelt.

 

Lagerungskissen für Babys können Kopfverformungen verhindern

Lagerungskissen von iQ-med

Wie in einem Artikel in der Pharmazeutische Zeitung zu lesen ist, können spezielle Lagerungskissen auch in den ersten Lebensmonaten dazu genutzt werden, Kopfabflachungen zu verhindern.

Bei diesen Kissen findet sich in der Mitte des Kissenkörpers ein Loch bzw. eine Aushölung, in der der Kopf deines Babys „schweben“ kann. Auch in der Rückenlage entwickelt sich so kein Druck auf den Hinterkopf, der zu einer unnatürlichen Abflachung führen könnte.

Zu den führenden Herstellern von Lagerungskissen gehören iQ-med, Babymoov, Theraline und SimoNatal mit der Marke BabyDorm. Die Preise für Lagerungskissen liegen bei ca. 20-50 Euro. So kostet das qualitativ hochwertige BabyDorm von SimoNatal derzeit EUR 37,99 ohne Versandkosten bei Amazon*.

Wir empfehlen dir den Einsatz eines Lagerungskissen für dein Baby mit dem behandelnden Kinderarzt abzuklären. Dieser kann am besten beurteilen, ob ein Lagerungskissen für dein Baby empfehlenswert ist.

In diesem Video (das wir auf Youtube gefunden haben) wird das Babydorm Kopfkissen von SimoNatal vorgestellt:

 

Für Kleinkinder: Flache Nackenkissen aus guten Materialien

Kinderärzte empfehlen ab dem 3. Lebensjahr das Bett des Kindes mit einer „normalen“, aber für Kinder geeigneten Bettdecke und Kissen auszustatten.

Panda Kids aus natürlichen Materialien

Bei der Auswahl des richtigen Kopfkissens für dein Kind solltest du auf folgendes achten:

  • Die Kissenhöhe sollte nicht zu hoch sein. Aufgrund des schnellen Wachstums empfiehlt sich – falls verfügbar – ein höhenverstellbares Modell wie das sofi-Nackenkissen. Alternativ solltest du das Kissen oft genug auswechseln.
  • Das Material sollte atmungsaktiv sein, denn auch Kleinkinder schwitzen viel im Schlaf
  • Das Kissen sollte schadstofffrei sein. Gute Anhaltspunkte sind hier die Zertifikate von Umwelt- und Herstellerorganisationen wie z.B. das ÖkoTex 100 Siegel

Die Auswahl an reinen Kinderkopfkissen ist im Vergleich zu den für Erwachsenen entwickelten Modellen recht überschaubar. Wir empfehlen dir daher einen Blick auf verschiedene höhenverstellbare Kissen, die wir getestet haben wie z.B. das Buddy Nackenkissen oder das sofi Nackenkissen, das sogar stufenlos verstellbar ist und damit „mitwachsen“ kann.

Als reines Kinderkissen solltest du dir ebenfalls das Panda Kids anschauen. Wir haben bereits das Panda Kissen in der Version für Erwachsene getestet und fanden es top!

5/5 (3)

Wie gefällt dir dieser Beitrag?