Das richtige Kissen für Rückenschläfer

Rückenschläfer brauchen ein für sie optimales Kopfkissen

Kissen für die Rückenlage
Rückenschläfer haben besondere Anforderungen an ihr Kissen

Etwa ein Fünftel aller Deutschen schlafen am liebsten in Rückenlage. Wer von uns zu ein sogenannter Rückenschläfer ist, hat aufgrund seiner Schlafposition ganz bestimmte Anforderungen an Matratze und Kopfkissen.

Im Allgemeinen ist ein relativ flaches orthopädisches Nackenstützkissen die erste Wahl für Menschen, die am liebsten auf dem Rücken schlafen. In Zusammenspiel mit einer punktelastischen Matratze schläfst du optimal. Im Folgenden findest du detaillierte Infos zur Auswahl eines idealen Kissens für dich als Rückenschläfer.

 

Die richtige Schlafposition für Rückenschläfer

Die meisten Rückenschläfer bewegen sich in der Nacht relativ wenig. Wer auf dem Rücken einschläft, wacht in der Regel auch wieder auf dem Rücken auf. Daher solltest du bei der Auswahl eines optimalen Kissens für dich als Rückenschläfer vor allem auf die richtige Kopf- und Nackenhaltung achten. Faktoren wie Flexibilität des Kissens sind auch wichtig aber eher weniger als bei anderen Schlafpositionen – diese zählen beispielweise eher für Bauchschläfer.

Schlafposition Rückenschläfer: falsch und korrekt
Falsch und richtig: Deine Schlafposition in Rückenlage

Die richtige Schlafposition des Rückenschläfers zeichnet sich dadurch aus, dass deine Wirbelsäule in der natürlichen S-Form gelagert werden kann. Dazu müssen Nacken und Kopf korrekt gestützt werden, sodass der Kopf an seiner untersten Stelle unter dem Nacken- und Halsbereich lagert. Der häufigsten Fehler ist, wie auf der Darstellung rechts gezeigt, eine zu hohe Kopflagerung, die die S-Form der Wirbelsäule in eine bogenförmige Kurve verzieht.

Wie du die richtige Kissenhöhe in Abhängigkeit von deiner Schlafposition, des Härtegrads deiner Matratze auswählst, zeigen wir dir auf unseren Extra-Seite zum Thema Richtige Kissenhöhe.

 

Die idealen Kopfkissen für Rückenschläfer

Das Nackenkissen oder Nackenstützkissen gilt als das für die Rückenlage am besten geeignete Kopfkissen. Die charakteristische Form (quaderförmig, z.B. 40x80cm; sowie wellenförmig mit Einbuchtung für den Kopf) hält deinen Kopf in der für die Wirbelsäule optimalen Lage.

Was das Kissenmaterial bzw. die Kissenfüllung angeht, bestehen die meisten Nackenkissen aus Synthetikschaum bzw. Viscoschaum. Dies hat den Vorteil, dass die Kissen sich in der Regel bei bis zu 60° C waschen lassen und so auch für Hausstaubmilbenallergikern gut geeignet sind. Daneben gibt es Nackenstützkissen auch aus Latex. Für eine bessere Belüftung sollte hier darauf geachtet werden, dass der Kissenkern nicht aus konventionellem Latex, sondern aus Naturlatex besteht.

Nackenstützkissen für Rückenschläfer

Im folgenden eine Auswahl an Nackenkissen, die in Tests (z.B. Stiftung Warentest oder Ökotest) und Erfahrungsberichten sehr gut abgeschnitten haben. Die meisten dieser Kissen bewegen sich preislich im Bereich von 80 – 120 Euro. Wir empfehlen dir, ein Nackenkissen in diesem Preissegment auszusuchen, denn darunter ist zumeist keine ausreichende Qualität zu bekommen.

Billerbeck Novum

Billerbeck Novum
Billerbeck Novum

  • Klassisches Nackenkissen in 40x80cm Größe
  • Kern aus Viscoschaum mit extrem weichen MicroTex-Bezug
  • Design im Ökotest Vergleichstest positiv bewertet
  • Höhenverstellbar durch Einlegeplatten aus Viscoschaum
  • Bezug bei bis zu 95° C waschbar
  • Hier versandkostenfrei bei Amazon bestellen

 

Billerbeck Daunalex

Daunalex
Billerbeck Daunalex

  • Klassisches Nackenkissen in 40x80cm Größe
  • Besonderheit: Kern aus Latex; um den Kern herum eine weitere Schicht mit Daunenfüllung für ein weiches Schlaferlebnis
  • Höhenverstellbar durch Einlegeplatten
  • Bezug bei bis zu 60° C waschbar
  • Hier günstig bei Amazon versandkostenfrei bestellen

 

Röwa Nackenstützkissen (früher auch als Ecco 2 bezeichnet)

 

  • Hier geht es zum detaillierten Bericht zum Röwa Nackenstützkissen
  • Kern aus Synthetikschaum
  • Röwa
    Röwa Nackenstützkissen

    Vier verschiedene Kissenhöhen einstellbar (dadurch bestens für Seiten- und Rückenschläfer geeignet: Höhe 1 ca. 6 cm; Höhe 2 ca. 8,5 cm; Höhe 3 ca. 11 cm und Höhe 4 ca. 13,5 cm

  • Einziges Rückenschläferkissen, das mit Testurteil „gut“ von Ökotest ausgezeichnet worden ist
  • Silberfäden sind in den Kissenbezug eingearbeitet für ein Höchstmaß an Hygiene
  • Bezug waschbar bei mind. 60° C

 

Tempur Original

Tempur
Tempur Original Nackenkissen

  • Das marktführende Kopfkissen mit Memoryschaum
  • Memoryschaum verbleibt lange in der durch deinen Kopf und Hals gebrachten Form
  • Verfügbar in verschiedenen Größen S / M / L
  • Tempur vergibt eine dreijährige Garantie auf das Tempur Original Kissen

 

Weitere Nackenkissen

Neben den oben kurz vorgestellten Kissen können wir dir noch die folgenden Kissen empfehlen:

5/5 (3)

Wie gefällt dir dieser Beitrag?