Das Kopfkissen von Muun im Test

muun-kissen-von-der-seite-1
Schönes Design: Das Kopfkissen von Muun

+++ Update +++ Das Berliner Startup Muun hat im Mitte August einen Insolvenzantrag gestellt. Mehr dazu kannst du hier lesen 

 

Muun ist ein relativ junges Start-up-Unternehmen aus Berlin, das im Internet sowie in ausgewählten Stores Matratzen, Decken und Kissen vertreibt. Muun gehört dabei klar zu den Premiumanbietern am Markt – sowohl was Preis als auch Qualität betrifft. Die Matratzen und Kissen von Muun sind auf den ersten Blick lediglich in einer Verion erhältlich, lassen sich aber leicht für verschiedene Anforderungen konfigurieren.

Wir haben uns das Kissen von Muun einmal näher angeschaut und berichten über unsere Testergebnisse in diesem Artikel. Online findest du bereits zahlreiche Testberichte zu der Matratze von Muun. Diese steht hier zwar nicht im Fokus, wir wollen dir aber dennoch kurz von den Testergebnissen des Produkttests von Stiftung Warentest berichten. Denn diese lassen auch auf die Qualität des Kopfkissens von Muun Rückschlüsse ziehen.

 

Stiftung Warentest bewertet die Matratze von Muun lediglich mit der Note „Ausreichend“

Verpackung
Das Kissen ist sorgsam verpackt

Zunächst also zur Matratze von Muun: diese ist im Test im Vergleich mit anderen Online-Matratzen (wie z.B. Casper) mit der Note „Ausreichend“ auf den hinteren Plätzen gelandet. Ohne auf die Einzelheiten dieses Produkt einzugehen, wollen wir dir hier aber kurz erklären durch welche Faktoren diese Bewertung zu Stande kam.

Ausschlaggebend für das schlechte Testergebnis waren die Testkategorien „Handhabung“ und „Geruch„. Bemängelt wurde, dass die Matratze keine Tragegriffe hat und, dass die Geruchsbelästigung nach dem Auspacken der Matratze beträchtlich ist.

Interessant ist jedoch, dass die Muun-Matratze in punkto Liegecomfort, Bezug und Schlafklima durchweg mit den Noten „gut“ und „sehr gut“ bewertet wird. Die Testergebnisse in der Zusammenfassung findest du übrigens auch hier.

Aufgrund dieser recht unterschiedlichen Bewertungen der einzelnen Testkategorien, wollten wir uns das Kopfkissen von Muun einmal anschauen und es selbst einem Test unterziehen. Übrigens hat das Team von Muun auf die Testergebnisse relativ gelassen reagiert und auf der eigenen Website eine etwas andere Perspektive auf Produkttests für Matratzen veröffentlicht.

 

Das Kopfkissen von Muun: Größe, Aufbau und Materialien

Memory Foam Layer
Der Memory Schaum Layer des Kissens

Der Clou des Kissens sind die drei Elemente des Kissenkerns:

  1. Ein anschmiegsamer Teil aus Memory-Schaum. Dieser speichert die Körperwärme und passt sich deiner Körperform an
  2. Ein „luftig und lockerer“ Teil aus Talalay Latex. Dieser ermöglicht ein leichtes, eher gut durchlüftetes Schlafklima
  3. Ein mittlerer Schaumstoffkern, der zur Höhenverstellung dient. Variabel einstellbar sind damit 2 cm.

Jedes dieser Elemente ist einzeln herausnehmbar, sodass dir das Kissen zahlreiche Kombinationen bietet – je nachdem, welche Seite du nach oben legst und ob du das Schaumstoffelement einbaust. Die Kissenmaterialien sind übrigens ÖkoTex 100 zertifiziert.

Hinweise
Das Etikett des Kissens

In Bezug auf die Größe gibt es weniger Auswahl bzw. Konfigurationsmöglichkeiten: Das Kopfkissen ist lediglich in der rechteckigen Einheitsgrößen von 80cm x 40cm verfügbar. Die Gesamthöhe des Kissens beträgt 14 cm, davon ist der waschbare Bezug ca. 2 cm hoch.

Übrigens bietet der Hersteller dir neben einer dreijährigen Garantie auch die Möglichkeit das Kissen 30 Tage lang zu testen (Versand und Rückversand sind gratis).

 

Das Kopfkissen im Test

Insgesamt macht das Kissen im Test einen sehr guten Eindruck. Das Kissen ist aus unserer Sicht sowohl für Rückenschläfer als auch für Seitenschläfer gut geeignet. Bauchschläfer sollten das Kissen allerdings einem individuellen Test unterziehen, um zu sehen, ob sie mit der rechteckigen Form zurecht kommen.

Die Möglichkeiten zur Konfiguration des Kissens sind beispielhaft und finden sich nur bei wenigen Konkurrenzprodukten. Die Variabilität in der Kissenhöhe könnte dennoch ein wenig größer sein: Von 14 cm Gesamthöhe lassen sich nur 2 cm herausnehmen.

Anders als von Stiftung Warentest festgestellt, verfliegt der übliche Geruch des neuen Produkts relativ zügig. Wir sehen hier also keine Probleme.

 

Alternativen zum Kissen

Falls dir der Preis von 120 Euro etwas zu hoch ist, schau dir das Badenia Irisette an. Dieses Markenkissen kostet bei vergleichbarer Produktqualität ungefähr die Hälfte. Auch das SISSEL Nackenkissen stellt eine interessante Alternative dar.


Alternative: Badenia Irisette

Bewerte diesen Beitrag!
[Abgegebene Stimmen: 2 Durchschnittsbewertung: 3]
Bewertung
  • Komfort
  • Material
  • Preis
3.5

Kurzfassung

Schlafkomfort und Material top, leider relativ teuer. Höhenverstellbarkeit begrenzt möglich.

5 Gedanken zu “Das Kopfkissen von Muun im Test”

  1. Vielen Dank für den Test. Habe mir das Kissen u.a. deshalb bestellt und bin sehr zufrieden. Hatte vorher ein Daunenkissen, aber wollte gerne etwas festeres. Nachdem ich die Preise bei Tempur gesehen habe, find ich die 120 fürs muun Kissen echt fair.

  2. Ich hatte mir die Muun Matratze aufgrund vieler positiver Bewertungen bestellt und war nicht zufrieden mit ihr. Zuallererst nahm ich nach dem Auspacken einen unangenehmen Geruch wahr, sodass ich die Matratze erstmal ein paar Tage lüften ließ, bevor ich sie benutzte. Nach fast zwei Wochen Lüften habe ich auf ihr geschlafen und konnte den Geruch immer noch leicht wahrnehmen. Ich hatte das Gefühl, dass ich auf ihr ein wenig einsinke, egal auf welche Seite ich sie drehte. Das Muun Kissen hatte ich mir dazu bestellt, leider war es mir entweder zu hoch, wenn ich den Schaumstoffkern einsetzte, oder ohne den Kern zu niedrig, Daher gingen Matratze und Kissen leider zurück.

  3. Wir haben die Muun Matratze (160/200) zur Zeit im Test. Die erwähnten „Gerüche“ können wir überhaupt nicht bestätigen. Auspacken, aufbauen, schlafen. Bisher schaut es sehr gut aus…

  4. Von dem Muun Kissen bin ich leider auch nicht wirklich überzeugt. Die Matratze habe ich bei einer Bekannten testen können und fand sie ganz ok. Da ich aber schon eine gute Matratze habe, habe ich mir bei Muun nur das Kissen bestellt. Es ist mir leider etwas zu hart und auch ich habe das Problem, dass die Höheneinstellung für mich nicht richtig funktioniert. Keine Höhe ist passend für mich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.