Peanut Latexkissen im Erfahrungsbericht

Das Peanut Latexkissen nach dem Auspacken

In unserem Ratgeber zu Latexkissen hast du vielleicht schon einiges über die Vor- und Nachteile von Latexkissen gelesen. In diesem Artikel wollen wir dir nun aber ein einzelnes Kissen genauer vorstellen: das Peanut Kopfkissen von Latex-Kissen.de (Affiliate Links)!

Das Kissen wird unseres Wissens nach direkt vom Hersteller bzw. vom Exklusivvertrieb über die eigene Website vertrieben. Vorteilhaft ist, dass die Kissen versandkostenfrei versandt werden.

Was macht das Peanut-Kissen aus?

Das Peanut hat seinen Namen aufgrund seiner der Erdnuss recht ähnlichen Form: Das Kissen ist nämlich am linken und rechten Ende relativ stark nach außen gewölbt. Anders als eine richtige Erdnuss, ist das Kissen natürlich auf der Unterseite komplett flach und liegt daher stabil auf einer flachen Oberfläche auf.

Wir haben übrigens das Peanut-Kissen in der Standardgröße getestet. Das Peanut Standard hat die Maße 56cm x 40cm x 10cm und wird vom Hersteller mit dem Festigkeitsgrad „Mittel“ angeboten. Daneben gibt es das Peanut Soft. Es hat die gleiche Kissengröße, ist aber weicher (44 kg / qm).

Welche Materialien wurden verbaut?

Der innere Bezug des Kissens (Foto) besteht zu 100% aus Baumwolle

Das Kissen besteht aus einem Kern aus in Vietnam hergestelltem Naturlatex. Naturlatex wird aus dem Milchsaft des Kautschukbaums in einem mehrere Stufen umfassenden Herstellungsverfahren gewonnen. Laut Angabe von Latex-Kissen.de ist der Hersteller neben anderen Zertifikaten durch den TÜV Rheinland zertifiziert.

Blick auf den Kissenkern

Der Kern des Kissens lässt sich – wie bei Latexkissen üblich – nicht waschen. Daher ist er mit zwei Kissenbezügen umhüllt. Der Außenbezug besteht aus 50% Baumwolle und 50% Polyester. Der Innenbezug besteht vollständig aus Baumwolle.

Welchen Eindruck macht das Peanut auf uns?

Unser Gesamteindruck des Kissens ist nach mehrwöchigem Test sehr positiv. Das liegt zuallererst an der sehr hochwertig wirkenden Verarbeitung. Von der Verpackung bis zum Kissenkern hatten wir nicht den Eindruck, das an Material und Verarbeitung gespart worden ist.

Wünschenswert wäre allerdings eine genauere Beschreibung der verwendeten Materialien auf einem Beiblatt oder Etiketten. Diese lassen sich allerdings auf der Website des Herstellers nachlesen.

Das Peanut Standard ist angenehm fest – typisch für ein Kopfkissen mit Latexkern

Das Kissen ist optimal für dich geeignet, wenn du gerne auf festem Kissenmaterial schläfst. Im Vergleich zu Kaltschaumkissen fanden wir das Kissenmaterial angenehm fest – dies ist aber eine subjektive Entscheidung. Im Zweifel lohnt es sich sowohl das Peanut Standard als auch das Peanut Soft zu testen.

Die wichtigste Entscheidung ist aus unserer Sicht jedoch die richtige Kissenhöhe zu finden. Das Peanut ist – sowohl in der Standard- als auch in der Soft-Variante – mit einer Kissenhöhe von 10cm optimal für Menschen mit mittleren und breiten Schultern geeignet (siehe dazu unser Ratgeber zur richtigen Kissenhöhe).

Preislich liegt das Peanut Standard mit derzeit (September 2019) 89,90 Euro im Wettbewerbsvergleich in einem sehr fairen Rahmen, denn die meisten guten Latexkissen kosten über 100 Euro.

Tipp: bei einer Bestellung über latex-kissen.de zahlst du keine Versandkosten und profitierst von einer besonders langen Rückgabefrist von 30 Tagen!

Bewerte diesen Beitrag!
[Abgegebene Stimmen: 2 Durchschnittsbewertung: 5]
Unsere Bewertung
  • Komfort
  • Material
  • Preis
4.2

Zusammenfassung

Ein sehr hochwertiges und gut verarbeitetes Latexkissen für alle Schlafpositionen. Eine gute Wahl, wenn die Kissenhöhe für euch passt!

Sending
User Review
5 (6 votes)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.